1910 (2)

Plakat anlässlich des 100jährigen Bestehens der Firma Henschel und Sohn

1.April
Zimmermeister Nicolaus Bode gründet ein Holzbauunternehmen.

6. Juni
Der Verband deutscher Zeitungsverleger trifft sich für zwei Tage in Kassel.

26. Juni
Der Verband deutscher Installateure, Klempner und Kupferschmiede veranstaltet einen zweitägigen Kongress in Kassel.

16. Juli
Wilhelm Schmidt gründet die Schmidt'sche Heissdampfgesellschaft mbH, mit Sitz in Kassel, Wilhelmshöher Allee 273, Ecke Rolandstraße. Das Unternehmen besteht heute noch unter dem Namen ALSTOM Power Energy Recovery GmbH, Kassel.

15. August
Anlässlich des 100jährigen Bestehens der Firma Henschel und Sohn und der Fertigstellung der 10 000. Lokomotive stiftet die Unternehmerin Sophie Henschel 250 000 DM als Grundstock für die Errichtung eines Schwimmbads. Durch weitere Zuwendungen wächst die Summe auf über 600 000 Mark.

1. Oktober
153 196 Menschen leben in der Stadt Kassel.

3. Dezember
Die fertiggestellte einbogige Fuldabrücke wird dem Verkehr übergeben.

4. Dezember
Erstmals erscheint in Kassel eine Abendzeitung, die bürgerliche "Kasseler Neueste Nachrichten", die bis 1943 von vielen Kasselern gern gelesen wird.

 

Quelle: kassel.de/stadt/geschichte/chronik


 

Zurück zur Themenbibliothek

Ein Haus
1910: Karl Branner - echter Unterneustädter Junge
Thema: Stadtteilkultur, Bedeutende Persönlichkeiten
Beitrag: Text
Vom 02.05.2016
Zu 55% empfehlenswert