Blücherviertel (3)

Körnerstraße Ecke Blücherstaße Foto: Erhard Schaeffer 2014

Die Häuser im Blücherviertel - also auch „An der Maulbeerplantage“ - wurden ab 1890 zum großen Teil vom Beamten-Wohnungs-Verein gebaut und auch von Beamten bewohnt. An der Maulbeerplantage Ecke Körnerstraße baute der Verein ab 1909 103 Wohnungen. In dem damaligen Eckhaus Blücherstraße 1 befanden sich ab dem Anfang des 20. Jahrhunderts die Räume der Geschäftsstelle des Beamten-Wohnungs-Vereins.

Hier finden Sie Beiträge, Texte, Fotos und persönliche Schilderungen über das Blücherviertel im Stadtteil Unterneustadt.

Zurück zur Themenbibliothek

Ein Haus
1850-1899: Das Blücherviertel – Genossenschaftlicher Wohnungsbau am rechten Fuldaufer
Thema: Stadtentwicklung, Siedlungsgesellschaften / Genossenschaften
Beitrag: Text
Vom 09.03.2016
Zu 51% empfehlenswert
 
Ein Haus
1850-1899: Die „Schiebelei“ und der „Blücherhof“ – unvergessene Gaststätten des Blücherviertels
Thema: Stadtentwicklung, Gaststätten
Beitrag: Text
Vom 29.01.2016
Zu 50% empfehlenswert