Wohnstraße (1)

Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Spinnfaser AG in der Wohnstraße (Foto: Bernd Schaeffer, 2010)

Die Wohnstraße ist eine von der Lilientahlstraße nach Osten abzweigend Stichstraße. Hier wohnten die leitenden Angestellten der Munitionsfabrik und später der Enkawerke, ehem. Spinnfaser AG. In der Verlängerung der Stichstraße führt eine Fußgängerbrücke über die Industriegleise und die ehemalige Söhrebahnlinie und verbindet die Lilienthalstraße mit der Ochshäuser Straße.

Hier finden Sie Beiträge, Texte, Fotos und persönliche Schilderungen über die Wohnstraße im Kasseler Osten.

Zurück zur Themenbibliothek

Ein Haus
1965: Die Wohnstrasse- Jugenderinnerungen eines Berliners
Thema: Jugend- und Kindheitserinnerungen, Menschen erzählen
Beitrag: Text
Vom 28.07.2009
Zu 51% empfehlenswert